Das “Haus Simone” in seiner vollen Pracht:

betreten wir nun die Zimmer..

und nun noch ein Blick auf unser ausgewogenes Frühstücksbuffet